Arne Schrader - Diplom Psychologe - Praxis für Psychologie Altona Hamburg

Arne Schrader

Diplom Psychologe und Heilpraktiker


Lerchenstraße 28

22767 Hamburg-Altona

Tel.: 040 181 357 98

kontakt@arne-schrader.com

www.arne-schrader.com

Praxis für Psychologie in Hamburg Altona

KONDITIONEN

Termine und Kosten - Psychologische Beratung für Selbstzahler Hamburg

 

 

Vorgespräch                                            30  Minuten                            40 €

 

Einzelgespräch                      

            Therapie, Beratung                    50 Minuten                             80 €

 

 

Coaching                                                  50 Minuten                             95,20 € inkl. USt.

 

Die Bezahlung erfolgt entweder bar zum Termin oder per Überweisung auf mein Konto im Anschluss an den Termin.

 

Für eine Terminvereinbarung können Sie das Kontaktformular nutzen oder Sie erreichen meine Praxis Montag bis Freitag von 07:00 bis 19:00 Uhr unter der Telefonnummer 040 181 357 98.

 

Termine biete ich auf Wunsch auch kurzfristig an, in der Regel kann ein Therapie-, Beratungs- oder Coaching-Prozess innerhalb von 2 bis 3 Wochen beginnen.

Ich reserviere Termine exklusiv für jeden Klienten. Sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, bitte ich Sie mir den Ausfall möglichst per E-Mail bis 24 Stunden vor dem Termin anzuzeigen. Andernfalls berechne eine Ausfallgebühr von 50€.

Ich arbeite auf privater Basis, das bedeutet, die Kosten für meine Angebote Therapie und Beratung werden in der Regel nicht von Ihrer Krankenkasse übernommen. Für den Fall, dass Sie privat Krankenversichert sind prüfen Sie, ob Ihre Versicherung Kosten für Heilpraktiker abdeckt.

Psychologische Beratung und Therapie werden als Heilbehandlungen betrachtet und sind damit nicht Umsatzsteuerpflichtig.

Coaching hingegen ist Umsatzsteuerpflichtig. Diese Investition kann in der Regel als Fortbildung steuerlich geltend gemacht werden. In manchen Fällen beteiligen sich Arbeitgeber an den Kosten für ein Coaching.

Ob eine Kostenübernahme im Ganzen oder anteilig durch eine dritte Instanz übernommen werden kann klären Sie bitte persönlich, möglichst im Vorfeld der Gespräche bzw. nach dem Erstgespräch.

 

Eine weitere bedeutsame Konsequenz der privaten Abrechnung ist die Tatsache, dass ich keine Berichte, Diagnosen oder andere Informationen an Krankenkassen oder andere Institutionen weitergebe. Von Bedeutung für Sie ist diese Tatsache zum Beispiel in Fällen, in denen Sie zur Angabe von Vorerkrankungen oder Behandlungen verpflichtet sind. Beispiele hierfür sind zum Beispiel Anträge auf private Krankenversicherung, Versicherung der Berufsunfähigkeit oder die Einreise in andere Länder.